gegründet: 01.02.1928

Auswärtssieg!

Unser DSV Leoben setzt sich in einem hart umkämpften Spiel mit 2:3 gegen den SV Lafnitz durch. 
 
Zum Spielverlauf:
Unsere Mannschaft startet perfekt ins Spiel und führt bereits nach 5 Minuten durch einen Treffer von Goalgetter Deni Alar, der nach einer schönen Flanke von Josef Weberbauer per Kopf abschließt. Wenig später assistiert Weberbauer erneut, dieses Mal für Kevin Friesenbichler, der ebenfalls per Kopf auf 0:2 erhöht (22‘). In der 34. Minute belohnt sich Weberbauer für seine gute Leistung und trifft selbst zum verdienten 0:3. Die Gastgeber kommen in der ersten Halbzeit nicht gefährlich vor das Tor und so bleibt es zur Halbzeit beim verdienten 0:3.
In der zweiten Hälfte agiert unsere Mannschaft weiterhin offensiv und versucht, die Führung auszubauen. Doch die Hausherren stellen in der 68. Minute auf 1:3. Durch den Anschlusstreffer beflügelt, kommen die Lafnitzer besser ins Spiel und das Momentum kippt zugunsten der Hausherren, die sogar auf 2:3 verkürzen (78‘). Nun drängen sie auf den Ausgleich, doch unser DSV bleibt dem Druck standhaft. Somit endet das Spiel nach 90 Minuten mit dem verdienten 2:3-Sieg.
 
Diesen Freitag, 03.05.2023 um 18:10 Uhr gehts am Monte Schlacko weiter – wir empfangen den SKN St. Pölten! 
Sichert euch die Tickets gleich online: https://tickets.dsvleoben.at/events 
 
Hier regiert der DSV! 
 

Das könnte Sie auch interessieren:

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop