gegründet: 01.02.1928

DSV Leoben geht mit neuem Trainer den Weg zur Mission Bundesliga

DSV Leoben geht mit neuem Trainer den Weg zur Mission Bundesliga

Der DSV Leoben und Trainer Carsten Jancker beenden ihre Zusammenarbeit. Der Verein hat sich entschieden, den Sportbereich mit Fokus auf die höchste Spielklasse völlig neu auszurichten.

 

Dabei möchte der Verein ausdrücklich betonen, dass diese Entscheidung in keiner Weise Carsten Janckers Verdienste und seine professionelle Arbeit für den DSV Leoben schmälert.

Carsten Jancker hat es in seiner über 2-jährigen Amtszeit als Cheftrainer geschafft, den DSV von der Landesliga in die ADMIRAL 2. Liga zu bringen. Er hat die Mannschaft durch schwierige Zeiten geführt und unzählige unvergessliche sportliche Momente geschaffen. Sein Engagement, seine Professionalität und seine Liebe zum Fußball sind beispielhaft.

„Carsten ist ein herausragender Trainer und Mensch, der sich stets mit Leidenschaft und Hingabe für unseren Klub eingesetzt hat“, so Obmann Mario Bichler. „Wir sind ihm zu tiefem Dank verpflichtet, für jene Zeit, die er bei uns in Leoben war. Auch wenn wir uns sportlich komplett neu ausrichten möchten, wird Carsten immer ein wichtiger Teil der Geschichte dieses Vereins bleiben.“ Mit Carsten Jancker wird auch der bisherige Sportdirektor Viktor Stevanovic den DSV Leoben verlassen. Auch ihm gebührt von Seiten des Klubs großer Dank für seinen engagierten Einsatz rund um die Erstellung des neuen Mannschaftskaders.

 

Der Sportbereich wird im Zusammenhang mit der Lizenzierung für die höchste Spielklasse völlig neu aufgestellt. Für die langfristige Nachhaltigkeit des Fußballklubs wird im neuen Konzept neben der Jugendarbeit besonders auf die interne Entwicklung der Spieler geachtet, um auch wichtige Verkaufserlöse auf dem Transfermarkt zu erzielen.

 

Der gesamte Vorstand des DSV Leoben wünscht Carsten Jancker für seine Zukunft als Trainer und Viktor Stevanovic als Sportdirektor alles erdenklich Gute und ist sich sicher, dass beide ihre nächsten Projekte mit derselben Passion und Expertise angehen werden.

Neueste Beiträge

Das könnte Sie auch interessieren:

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop