gegründet: 01.02.1928

DSV U 15 – das war die Saison 2016/17

DSV U 15 – das war die Saison 2016/17

Link U 15 Frühjahr

1617u15 kl

Hinten v.l.n.r.: Trainer Mag. Thomas Rabl, Leon Krainer, Kevin Reiter, Nicolas Nahrgang, Yannick Freydl, Lorenz Cresnar, Luca Makotschnig.

Vorne v.l.n.r.: Dario Sekic, Arnel Kovacevic, Jan Hajek, Marcel Weiss, Felix Skrivanek, Pascal-Hannes Thiele, Alexander Möstl, Elias Drabli.

Nicht am Bild aber im Kader: Arlind Sylanaj, Daniel Tragler, Marko Kaufmann, Daniel Schiester, Ali Nassar.

1617u15 skrivanek felix

Felix Skrivanek

1617u15 weiss marcel

Marcel Weiss

1617u15 Cresnar Lorenz

Lorenz Cresnar

1617u15 drabli elias

Elias Drabli

1617u15 Freydl Yannick

Yannick Freydl

1617u15 hajek jan x

Jan Hajek

1617u15 kovacevic arnel

Arnel Kovacevic

1617u15 Krainer Leon

Leon Krainer

1617u15 makotschnig luca

Luca Makotschnig

1617u15 moestl alexander

Alexander Möstl

1617u15 Nahrgang Nicolas

Nicolas Nahrgang

1617u15 Reiter Kevin

Kevin Reiter

1617u15 sekic dario

Dario Sekic

1617u15 thiele pascalhannes

Pascal-Hannes Thiele

1617 briza stfv

TR Markus Briza

Trainer: Markus Briza, davor Mag. Thomas Rabl, Gernot Schwarz

Kader (aus U 13): Avdic Amir, Rafyi Munoz Cristofer, Avdic Kerim, Tomic Benjamin, Akbulatov Nabi, Aumayr Noah, Belegic Elmas, Berchart Sven, Bäck Robert, Ebner Nico, Hussein Juan, Kaufmann Marko, Krajinovic Marin, Mocharitsch Stefan, Nassar Ali, Oswald Manuel, Pracher Maurice, Reiter Kevin, Schiester daniel, Soloma Robert Gabriel, Sylanaj Arlind, Tashaev Ashab, Tragler, Daniel, Wilding Sebastian.

Spielplan 2016/17 U 15 Herbst Leistungsklasse, Frühjahr Regional

Link StFV – Spielplan und Tabelle

Frühjahr 2017

Eine gute Frühjahrssaison spielen die Jungs der DSV U 15. Nach der Ablöse von Markus Briza (anstelle von Thomas Rabl) am Trainerposten wurde der frische Wind ordentlich genützt. Von elf Spielen konnten fünf gewonnen werden, drei endeten Unentschieden, drei mal musste man als Verlierer das Feld verlassen. Vor allem der Punktegewinn gegen Mürzzuschlag (der Meister konnte alle anderen Spiele gewinnen) war sicherlich ein Highlight, beim 0:0 gab es sogar die eine oder andere Siegeschance. Mit 18 Punkten und einem Torverhältnis von +40 konnte der fünfte Platz aufgrund der besseren Tordifferenz vor den punktegleichen Jungs aus Trofaiach erreicht werden!

Tabelle U15 1617

 

01 SA 25.03., 15:00 DSV Leoben : SC Bruck 0:0 StFV
02 SO 02.04.,15:30 Wartberg : DSV Leoben 3:3 (2:2) StFV
03 SO 09.04., 15:00 DSV Leoben : Team Five Pernegg 1:2 (1:0) StFV
04 SO 23.04., 15:00 SG Trofaiach : DSV Leoben 0:1 (:0) StFV
05 SO 30.04., 10:30 DSV Leoben : Proleb 0:2 (0:1) StFV
06 SA 06.05., 10:00 SG Kindberg-Mürzhofen : DSV Leoben 0:7 (0:2) StFV
07 SO 14.05.,10:30 DSV Leoben : WSV Eisenerz 7:2 (4:0) StFV
08 SO 21.05., 10:30 DSV Leoben : ESV Mürzzuschlag 0:0 StFV
09 SA 27.05., 16:00 SG Veitsch/Mitterdorf : DSV Leoben 3:1 (1:1) StFV
10 SO 11.06., 10:30 DSV Leoben : SG Gußwerk/Mariazell 14:0 (7:0) StFV
11 MI 14.06., 17:00 Phönix Mürzzuschlag : DSV Leoben 0:18 (0:10) StFV

Herbst 2016

Dass es in diesem Herbst schwierig werden würde, das war irgendwie klar. Der neue Trainer hatte nur wenige Spieler, die als Führungsspieler Verantwortung übernehmen konnten und wollten, zu viele neue Spieler mussten erst integriert und eingebaut werden. Nach einem knappen Sieg in der ersten Runde, der am grünen Tisch in eine 0:3 Niederlage umgewandelt wurde, stolperte die U 15 Mannschaft von einer Niederlage zur nächsten. Mal wurde klar und deutlich verloren, Mal war es sehr knapp, letztlich fehlte aber das so wichtige Erfolgserlebnis. Es dauerte bis zur 10. Runde bis es endlich klappte: Das 3:2 in Voitsberg war der erste Sieg der U 15, nach zwei 0:5-Heimniederlagen gegen GAK und Sturm gab es im Nachtragsspiel in Weiz mit dem 2:1 den zweiten (Auswärts-) Sieg. Die U 15 beendet den Herbstdurchgang auf dem 12. Platz und spielt im Frühjahr regional weiter.

u15 herbst

01 SO 21.08., 17:00 SG Hitzendorf : DSV Leoben 0:1 (0:1)* StFV
02 SA 27.08.,15:00 DSV Leoben : Thal 0:12 (0:8) StFV
03 SA 03.09., 17:00 FC Gratkorn : DSV Leoben 3:1 (1:0) StFV
04 MI 07.09., 18:30 DSV Leoben : JSV Ries-Kainbach 1:3 (0:2) StFV
05 SA 10.09., 10:30 NWM Kapfenberg : DSV Leoben 8:1 (6:0) StFV
07 SA 24.09., 14:30 DSV Leoben : Juniors Hartberg 1:5 (1:2) StFV
08 SA 01.10.,15:00 SG Ob. Murtal : DSV Leoben 8:4 (4:2) StFV
09 SA 08.10., 15:00 DSV Leoben : FC Zeltweg 1:2 (0:1) StFV
10 SA 15.10., 13:30 Voitsberg : DSV Leoben 2:3 (1:2) StFV
11 SA 22.10., 13:30 DSV Leoben : GAK/GAK Juniors 0:5 (0:3) StFV
12 MI 02.11., 17:30 SG Weiz : DSV Leoben 1:2 (1:0) StFV
13 SA 29.10., 15:00 DSV Leoben : SK Sturm B 0:5 (0:4) StFV

* Das Spiel Hitzendorf : DSV Leoben wurde strafverifiziert und mit 3:0 für Hitzendorf gewertet!

[latest-selected-content limit=“5″ type=“post“ display=“title,content-small“ chrlimit=“1000″ image=“thumbnail“ url=“yes“ linktext=“Weiterlesen“ elements=“13″ taxonomy=“category“ term=“u15″ status=“publish“ orderby=“dateD“]

Das könnte Sie auch interessieren:

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop