gegründet: 01.02.1928

Halbfinale wir kommen!

Halbfinale wir kommen!

Unser DSV Leoben besiegt in einem wahren Cup-Fight den SCR Altach und steht zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte im ÖFB Cup Halbfinale! 
 
Von Beginn an war unsere Mannschaft optimal auf den Gegner eingestellt und eröffnete das Spiel mit einer guten Torchance. Drini Halili hämmerte den Ball nach einer schönen Einzelaktion an die Latte – der erste Warnschuss für die Gäste aus Altach. Wenige Minuten später machte es Goalgetter Deni Alar besser – nach einem Querpass von Julian Turi stand Deni goldrichtig und drückte den Ball zum 1:0 über die Linie (10‘). Nach einem Eckball der Gäste in Minute 25 stand Constantin Reiner am zweiten Pfosten alleine und köpfte zum 1:1 ein – Halbzeitstand.
 
In der zweiten Halbzeit gab es kaum gefährliche Torchancen. Das Spiel war geprägt von vielen langen Bällen und Zweikämpfen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und es sah so aus, als würde es in die Verlängerung gehen, doch einer hatte etwas dagegen.
Wie so oft in dieser Saison avancierte Deni Alar zum Matchwinner. Mit einem sehenswerten Schuss ins lange Eck versenkte Deni in der 88. Minute den Ball im Tor und versetzte den Monte Schlacko in Ekstase!
 
In den letzten Spielminuten ließ unsere Mannschaft nichts mehr anbrennen und gewann somit verdient mit 2:1.
 
Unser DSV hat sich für eine tolle kämpferische und läuferische Leistung belohnt. Mit WSG Tirol, dem Wolfsberger AC und SCR Altach hat unsere Mannschaft drei Bundesligisten in Folge geschlagen und steht somit verdient im Halbfinale des ÖFB Cups. Ein weiterer historischer Erfolg für unseren Traditionsverein. Danke an alle Fans für eure großartige Unterstützung – wir sehen uns beim nächsten Meisterschaftsspiel am 16.02, auswärts gegen den SV Horn! 
 
Hier regiert der DSV! 
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop