gegründet: 01.02.1928

Knappe Heimniederlage

Knappe Heimniederlage

Unsere Mannschaft musste sich trotz zahlreicher Torchancen am Ende mit einer 1:2-Niederlage gegen den FC Liefering geschlagen geben.
 
Zum Spielverlauf:
Unser DSV zeigte eine gute taktische Ausrichtung gegen den Gegner und kontrollierte das Spielgeschehen, jedoch fehlte die Effektivität im Abschluss. Die erste gute Möglichkeit hatte Drini Halili mit einem Kopfball (11‘). In der 26. Minute verpasste Cheikhou Dieng eine hervorragende Gelegenheit, um unseren DSV in Führung zu bringen. Die Gäste trafen kurz vor der Halbzeit die Stange, wodurch es beim 0:0 blieb.
Wenige Minuten nach Wiederanpfiff entschied Schiedsrichter Leitner auf Elfmeter. Kevin Friesenbichler trat an, doch Keeper Krumrey parierte (56‘). Kurz darauf brachte Omoregie, Liefering gegen den Spielverlauf in Führung (63‘). Josip Eskinja hatte die Möglichkeit zum Ausgleich, doch erneut parierte Krumrey (69‘). In der 85. Minute erhöhte Daghim auf 0:2. Unsere Mannschaft gab in den Schlussminuten alles, verkürzte sogar durch Thomas Hirschhofer auf 1:2, jedoch kam der Anschlusstreffer zu spät und so blieb es beim 1:2 – Endstand.
 
Diese Woche gehts auswärts weiter. Wir treffen am 26.04.2024 um 18:10 Uhr auf den SV Lafnitz. 
 
Forza DSV! 💚🤍

Das könnte Sie auch interessieren:

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop