sponsored by:

gegründet: 01.02.1928

NACHWUCHS: DSV U 15 tapfer gekämpft, aber dann doch verloren!

NACHWUCHS: DSV U 15 tapfer gekämpft, aber dann doch verloren!

Sparkassen JUFA Hotels Leistungsklasse U15 A, 5. Runde, SA 15.09.18, 13:30 Uhr. Stadion Donawitz, 40. DSV Leoben : GAK Juniors B 2:4 (1:1). DSV Tore: Nico Ebner, Elmas Belegic. Schiedsrichter: Christoph Bär.

Die U 15 Mannschaft von Trainer Vlado Kutlesa hatte die GAK Juniors zu Gast und das versprach natürlich eine interessante Angelegenheit zu werden. Die Donawitzer versteckten sich auch gar nicht erst und spielten munter drauf los. Auf beiden Seiten gibt es technisch starke Spieler, bei den Donawitzern ist es vor allem Elmas Belegic, der sich mit seinen Sololäufen immer wieder nach vorne in Schussposition bringt. Es dauert bis zur 31. Minute und da ist es Nico Ebner, der die Donawitzer mit einem schönen Tor mit 1:0 in Führung bringt. Die Führung hält leider nur bis zur 37. Minute, da können die GAK Juniors mit einem hohen Weitschuss ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel erhöhen die GAK Juniors das Tempo und können mit einem Doppelpack auf 1:3 davonziehen. Da Belegic mit einer sehenswerten Einzelaktion postwendend auf 2:3 verkürzt, wird es noch einmal spannend. Beide Mannschaften kommen noch gefährlich vor das Tor, sowohl ein Ausgleich als auch der entscheidende GAK-Treffer liegen in der Luft. Letztlich gelingt den Gästen zwei Minuten vor Spielende das 4:2, die tapferen Donawitzer können trotz der Niederlage mit dem Spiel zufrieden sein: Wenn man alles gibt, darf man auch verlieren – Kopf Hoch, beim nächsten Mal kann das schon wieder ganz anders aussehen!

Links: StFV, GAK Juniors

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop