sponsored by:

gegründet: 01.02.1928

Spielbericht DSV : ASK Voitsberg

Spielbericht DSV : ASK Voitsberg

Ein magischer Spieltag in Leoben! Eins ist sicher: Der gestrige Nachmittag wird der Stadt Leoben mit Sicherheit ewig in Erinnerung bleiben! Im lang ersehnten Spitzenspiel bezwingt unser DSV Leoben den Tabellenführer ASK Voitsberg mit 3:0 und beschert 4000 Zusehern ein einzigartiges Fußballfest!
Mit einer einzigen personellen Veränderung startet Chefcoach Carsten Jancker ins Spiel des Jahres. Naim Sharifi beginnt statt Jan-Kristian Thurner.


Beide Mannschaften starten fokussiert in die Partie und von Beginn ist bereits klar, dass ein Spiel auf hohem Niveau erwartet werden kann. Das erste große Highlight lässt auch nicht lange auf sich warten. Denn bereits in der 6. Minute lässt unser Topscorer Thomas Hirschhofer die Fans am Monte Schlacko jubeln. Nach einem präzisen Eckball von Nico Pichler verwandelt „Hirschi“ den Ball per Kopf im Tor der Voitsberger!

 

1:0 für den DSV Leoben und das Stadion bebt!

Doch unsere Gäste lassen sich zunächst nicht verunsichern und versuchen hartnäckig den Ausgleich zu erzielen, jedoch ohne Erfolg. Kurz vor der Halbzeitpause kommt Thomas Maier knapp außerhalb des Sechzehners zum Schuss und erhöht auf 2:0 für den DSV! Mit diesem Ergebnis geht es wenige Sekunde später in die Pause. In der Zwischenzeit heizt Schlagersternchen Melissa Naschenweng ordentlich ein und bringt die Stimmung in der KAIF Arena endgültig zum Kochen!


In der zweiten Hälfte startet der DSV stärker und präsenter ins Spiel und sorgt in der 54. Minuten erneut für großes Jubeln. Wieder ist es Thomas Hirschhofer der per Kopf das Netz der Voitsberger zum Wackeln bringt! Mit dem 3:0 Treffer ist die Luft bei unseren Gästen endgültig raus und das Spiel neigt sich dem Ende zu.


Somit bricht der DSV Leoben die Siegesserie des ASK Voitsberg und darf als verdienter Sieger vom Platz marschieren! Wir bedanken uns für dieses spektakuläre Spiel und Ereignis auf und abseits des Rasens!

 

Wir freuen uns im Frühjahr unsere Jungs bei der Mission 2028 weiter zu begleiten!


DSV Leoben: Zan Pelko – Andreas Strapajevic – Dominik Kotzegger– Dino Skvorc – Naim Sharifi – Nico Pichler (K) – Josip Eskinja – Lukas Skrivanek (87. Martin Petkov) – Lorenz Reisinger – Thomas Maier (71. Josip Cipric) – Thomas Hirschhofer

Torfolge: 1:0 (7. Thomas Hirschhofer) 2:0 (45. Thomas Maier) 3:0 (54. Thomas Hirschhofer)

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop