gegründet: 01.02.1928

Spielbericht DSV : SV Gnas

Spielbericht DSV : SV Gnas

4:1 Heimsieg gegen Gnas! Am gestrigen Abend lieferte unser DSV Leoben gegen den USV Gnas eine hervorragende Leistung ab und siegte hochverdient mit 4:1!

Ganz nach dem Motto „Never change a winning team“ startet Trainer Carsten Jancker ohne personelle Veränderungen ins Spiel gegen den USV Gnas.

 

Der DSV Leoben kommt gut in die erste Halbzeit und dominiert das Spiel bereits von Beginn. Auf das erste große Highlight müssen die Zuseher auch nicht lange warten. Nach einer präzisen Flanke von Andreas Strapajevic in der 19. Minute köpfelt Thomas Hirschhofer den Ball ins Tor und bringt seine Mannschaft mit 1:0 in Führung! Nur 2 Minuten später dürfen die Fans am Monte Schlacko wieder jubeln. Torschütze Lorenz Reisinger wird von Mitspieler Lukas Skrivanek bedient und erhöht auf 2:0! In Minute 31 kämpft sich Thomas Maier mit seinen Dribbelkünsten durch die gegnerische Abwehr und trifft nach einem flachen Schuss ins lange Eck zum 3:0! Mit diesem Ergebnis geht es für beide Mannschaften in die Halbzeitpause.

 

Die 2. Halbzeit startet für Gnas-Pechvogel Tobias Kölli weniger gut. Nach einer Flanke von Strapajevic in der 52. Minute köpfelt Kölli den Ball ins eigene Tor und verhilft dem DSV Leoben somit zum 4:0! Den Ehrentreffer für unsere Gäste macht Gabriel Puntigam in Minute 57 und trifft für seine Mannschaft zum 4:1. Mit diesem Ergebnis endet auch die Partie.

Gratulation an die Mannschaft zu diesem wichtigen Sieg! Danke an die rund 1000 Zuseher und Fans, die unsere Jungs wieder lautstark unterstützt haben!
In der nächsten Runde geht es für den DSV Leoben am Freitag, 22.10.2021 um 19:00 Uhr zum FC Gamlitz! Unterstützt uns auch hier wieder zahlreich und lasst uns Gamlitz gemeinsam zum Beben bringen!

 

Kurze Infos noch zur Auswärtsfahrt: Aufgrund des tollen Supports in der Herbstsaision lädt KAIF alle DSV Fans kostenlos zu der Busfahrt und den Tickets für die nächsten beiden Auswärtsspiele in Gamlitz und Frauental ein. Sichert euch jetzt direkt euren Platz unter: 0676 55 66 112.

Torfolge: 1:0 (19. Hirschhofer), 2:0 (22. Reisinger), 3:0 (31. Maier), 4:0 (52. Kölli ET), 4:1 (57. Puntigam)
DSV Leoben: Zan Pelko – Andreas Strapajevic – Dominik Kotzegger – Dino Skvorc – Jan-Kristian Thurner (75. Martin Petkov) – Nico Pichler (K) (82. Naim Sharifi) – Lorenz Reisinger – Lukas Skrivanek (45. Marko Brekalo) – Thomas Maier – Josip Eskinja – Thomas Hirschhofer

Neueste Beiträge

Das könnte Sie auch interessieren:

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop