sponsored by:

gegründet: 01.02.1928

Spielbericht Fürstenfeld: DSV

Spielbericht Fürstenfeld: DSV

Dritter Sieg in Folge! 
 
Am gestrigen Sonntag konnten wir den SK Fürstenfeld mit 2:0 bezwingen.
Bei schönem Wetter wurde das Spiel um 10:30 Uhr im Rudolf Gutmann Stadion angepfiffen.
Es ging direkt sehr temporeich los mit Chancen auf beiden Seiten. Jedoch konnten beide Mannschaften ihre Tormöglichkeiten nicht nutzen. Verletzungsbedingt musste unser Innenverteidiger Dominik Kotzegger aus dem Spiel genommen werden, für ihn kam Lorenz Reisinger ins Spiel.
Die ersten 45. Spielminuten waren sehr körperbetont und eine Halbzeit auf Augenhöhe. Mit einem gerechten 0:0 ging es in die Halbzeitpause.
 
Carsten Jancker konnte unser Team für die zweite Spielhälfte so richtig einstimmen. Man spürte, dass unser Team den ersten Treffer machen wollte! 
 
Samuel Oppong konnte zwei Mal über links die Verteidigung überlaufen, scheiterte aber beide Male am starken Keeper.
In der 83. Spielminute konnten die mitgereisten DSV Fans dann endlich jubeln! Nach einem Foul brachte Lukas Skrivanek eine Flanke in den Strafraum, Dino Skvorc belohnte sich nach seinen ausgezeichneten Leistungen mit diesem Tor. Der Bann war gebrochen!
 
Wir kamen immer wieder mit sehr guten Chancen vor das Tor, doch unsere Chancenverwertung war am gestrigen Tag ausbaufähig.
Kurz vor dem Ende rettete unser starker Schlussmann Zan Pelko mit einer Glanzparade auf der Linie 
 
In der 94. Spielminute setzten wir dann den Schlusspunkt. Nach einem Pass von Thomas Maier auf Lorenz Reisinger konnte dieser das umjubelte zweite Tor erzielen.
 
Der Sieg geht in der Höhe in Ordnung.
 
Torschützen:
Skvorc, Reisinger
 
Am Freitag, dem 27.08 um 19:00 geht es zu Hause gegen den ESV St.Michael weiter. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Das könnte Sie auch interessieren:

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop